Zimmerei Meyer Holz- und Massivbau

MEYER - Zimmerei, Holz- und Massivbau • Telefon: 04740 280 • Fax: 04740 478Mail: meyer-holz-bau@live.de

Holzskelettbau

Holzskelettbau
Holzskelettbau - zum Vergrößern bitte anklicken

 

Der Holzskelettbau hat sich aus dem klassischen Fachwerkbau entwickelt. In Verbindung mit den hochwertigen Werkstoffen unserer Zeit bietet der Holzskelettbau heute ein hohes Maß an gestalterischen Möglichkeiten und Transparenz.

Grundelement des Holzskelettbaus ist ein Traggerüst (Skelett) aus Holz. Durch den Einsatz von Brettschichtholz und Stahlverbindungen lässt sich ein sehr grobes Raster aus Stützen und Trägern erstellen. Dadurch wirken Holzskelett-Konstuktionen sehr fligran. Da die Fassade in die Tragstruktur nicht integriert ist, lassen sich im Holzskelettbau zudem sehr große Glasflächen realisieren.

Die notwendige Aussteifung des Traggerüsts erfolgt durch geschlossenen Wandelemente, die aus dem Holzrahmenbau bekannten  sind. Der Aufau aus Holzständern und Plattenwerkstoffen der Aussen- und Innenwände sowie die als Scheibe ausgebildeten Deckenelemente stellen die aussteifenden Elemente dar.

Besonders wichtig ist die Ausführung der Anschlußfugen, die entsprechend der Anforderungen des Wärmeschutz und der Windichtigkeit ausgeführt werden müssen. Das erste von uns erstellte Haus hat einen gemessenen Luftwechsel von 0,22 (Passivhäuser dürfen max. einen Wert von 0,6 haben).

Die Elemente des Traggerüstes weden bei uns in der Zimmerei vorgefertigt und können dann in kurzer Zeit auf der Baustelle zusammengefügt werden. Die Wand- und Fassadenelemente werden ebenfalls vorgefertigt und müssen dann nur noch eingesetzt werden.

MEYER - Zimmerei, Holz- und Massivbau • Telefon: 04740 280 • Fax: 04740 478Mail: meyer-holz-bau@live.de